Fit bleiben

„Die beste Möglichkeit gesund zu bleiben ist, nicht krank zu werden“

Die Prävention ist ein wichtiger Bestandteil bei der Gesundheit unserer Vierbeinigen Freunde. Vorbeugende Maßnahmen erhalten und stärken die Gesundheit. Ein gutes Präventionsangebot sorgt dafür, dass gleichmäßig trainiert und vielfältige Muskelgruppen aktiviert werden. Gezielt auf mögliche Schwachpunkte abgestimmt, wirken die vorbeugenden Maßnahmen besonders effektiv. Zudem ist der Hund in jungen Jahren leichter zu Übungen zu bewegen. Seine natürliche Neugier und Lernfreude lassen ihn jetzt einfach erlernen, was später – möglicherweise sogar unter Schmerzen – mühsam erlernt werden müsste. Die Prävention wird vom Hund weniger als Therapie, denn als willkommenes Spiel betrachtet. Ein zum Ritual gewordenes Training gibt Sicherheit in der Durchführung.

Gesundheitscheck

Was kann im Stand beobachtet werden

In regelmäßigen Abständen sollten Sie Ihren geliebten Vierbeinern auf Frühzeichen einer Erkrankung prüfen lassen. Bei jungen Tieren kann der Abstand etwas größer sein, mit zunehmendem Alter sollte er dann häufiger stattfinden. Im täglichen Umgang stellt sich eine Unbeweglichkeit oft schleichend ein, da man sein Tier täglich sieht, fällt es einem selbst durch die Gewohnheit kaum auf.

Mit etwas Abstand und Erfahrung betrachtet lassen sich Erkrankungen besser und schneller erkennen – und behandeln. Besser einer Erkrankung durch Prävention vorkommen als seinem Tier Rehabilitativ helfen.

KOSTEN?

50€

 

TERMINE?

nach Vereinbarung unter info@pfoten-physio.com oder 0176/ 99380372

 

Bewegungstraining- DoCiFit

Fit bleiben durch Bewegung
Bewegungstraining

Beim Bewegungstraining werden verschiedene Stationen nacheinander absolviert.dabei werden Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit oder Schnelligkeit des Vierbeiners geschult. Die Stationen sind meist so aufgebaut, dass bei aufeinander folgenden Übungen unterschiedliche Muskelgruppen belastet werden, sodass die jeweils unbelasteten Muskeln sich während der Übungen für andere Körperregionen leicht regenerieren können.

Wann?

alle 14 Tage in den ungeraden Wochen von 18.30-20.00

Der Einstieg ist jederzeit möglich

 

Teilnehmer?

4 Teilnehmer

Kosten ?

je Einheit 16€

5er Karte 75€

Anmeldung unter?

info@pfoten-physio.com

 

Unterwasserlaufband

Aquatraining

Das Training im Unterwasserlaufband unterstützt das Herz- Kreislaufsystem und fördert eine schonende Beweglichkeit der Gelenke. Zur Linderung der Beschwerden kann das Training im Unterwasserlaufband unterstützen bei:

– Übergewicht
– Bewegungsmangel
– Alter
– Erkrankungen des Bewegungsapparates
– Verletzungen
– zuchtbedingte Beeinträchtigungen
– Fitnesstraining

Im Wasser sind Muskeln, Sehnen, Knochen und Gelenke von der Last des Körpergewichts befreit. Bewegungen werden schmerzarm möglich. Gleichzeitig macht der Wasserwiderstand das Training effektiver als „an Land“. Ein zusätzlicher therapeutischer Nutzen entsteht durch die Temperatur: Warmes Wasser entspannt Atmung und Muskulatur, kühles Wasser schützt den Kreislauf vor Überhitzung.

Ein Unterwasserlaufband macht das Training für den Hund besonders sicher. Plötzliche Drehungen oder Stopps können nicht vorkommen. Zudem ist Laufen noch sinnvoller als Schwimmen. Es trainiert genau diejenigen Abläufe, die für die Fortbewegung tatsächlich benötigt werden.

Hydrotherapie ist eine physiotherapeutische Behandlungsmethode, die klassische tierärztliche Therapien im Bereich von Orthopädie und Neurologie ideal ergänzt.

Nicht geeignet bei (Kontraindikationen) Hunden mit folgenden Problemen:
– Herzerkrankungen
– Lungenerkrankungen
– Epilepsie (kann ein Stressauslöser sein)
– Infektionen (Hauterkrankungen), Fieber
– nicht verheilte Wunden
– Tumore, Trächtigkeit

KOSTEN?
Die erste Einheit im Unterwasserlaufband und dauert immer ca. 60min und  kostet 67€.
Die folgenden Einheiten dauern dann ca. 30min und kosten 37€.

Bitte bringen Sie zu jeder Behandlung ein Handtuch oder Bademantel mit.

TERMINE?

finden nur nach Vereinbarung unter info@pfoten-physio.com oder 0176/99380372